Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Kolibri-Abschlussfest 18.06.16

Kolibri Abschlussfest mit Kindern und Eltern am 18. Juni

Etwa zwanzig Kinder und zehn Eltern trafen sich am Samstag, 18. Juni, auf dem Werkhof in Wila. Nach dem Kolibri Lied erzählte Pfarrerin Dagmar Rohrbach die Geschichte vom Elija. Dabei ging es darum: Welcher Gott kann wirklich handeln und helfen, unser Gott, das ist der Gott Israels, oder der Baal, eine Figur? Es kommt zum Entscheidungskampf. Da wird deutlich: nur der lebendige Gott Israels kann wirklich übernatürlich handeln. Alle Menschen, die dabei waren, sind beeindruckt. Aber nicht die Königin Isebel, die den Baalskult aus ihrer Heimat mitgebracht hatte. Sie droht Elija mit dem Tod.
Zu Tode erschrocken flieht Elija. Er läuft, bis er nicht mehr kann. So sind auch wir losgelaufen und haben uns zum Schlafen hingelegt, als wir ausgepumpt waren. Mit Schlafen und Engelsnahrung ging es dann weiter bis auf den Berg. Da erlebt Elija eine Gottesbegegnung: nicht im Sturm oder Erdbeben oder Feuer, sondern im stillen sanften Säuseln.
Die Kinder bzw. ihre Eltern bastelten dann einen Drachen, um ihn im Wind fliegen zu lassen. Bei Bratwurst, Salat und Brot wurde die Gemeinschaft gepflegt. Zum Abschied wurden die Drittklässler gesegnet und erhielten ein Geschenk. Danach gab es Kaffee und Dessert. Das Wetter war wunderbar! Gott sei Dank!! Viel Einsatz leistete das Team mit Anja Hasslinger, Sabine Klein und Cony Post. Vielen Dank!!

 Galerie auf Flickr ansehen

 
Hier geht's zum Stelleninserat
mehr...
Hier geht's zum Stelleninserat
mehr...
Neue Fotos vom Kolibri-Abschlussfest 2018
mehr...
Den Jahresbericht 2017 der Kirchenpflege können Sie hier downloaden
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...